Francesco Graci

Francesco Graci, 1994 in Canicattì (AG) auf Sizilien geboren, begann schon in sehr jungen Jahren autodidaktisch und im klassischen figurativen Stil zu malen.

Er absolvierte das "R. Assunto" von San Cataldo, absolvierte die Accademia di Belle Arti "Fidia" der Regio Calabria mit einem zweiten Diplom in Malerei und spielte mehrere Extemporane und Madonnari in vielen Teilen Siziliens und Deutschlands.

Seine künstlerische Forschung ist inspiriert von Philosophie, klassischen Figuren, zeitgenössischer Gesellschaft und Psychologie.

 

Kritischer Hinweis

Seine Forschung bleibt an figurativen Elementen verankert, wie er glaubt, ich weiß, wie von der Transavanguardia postuliert:

"Jenseits jedes provokanten Experimentalismus, aber auch jeder nostalgischen Rückkehr in die Vergangenheit, mit einer starken und intensiven Sprache, mit einem kratzigen Zeichen, mit einer lebendigen Farbe, mit einem surrealen Druck, beschäftigt sich Transavangi mit der Geschichte des Verkaufs, der Malerei, der Skulptur, der Figuration.

 

Der Künstler drückt sich in Tönen aus, die manchmal ironisch, manchmal leidenschaftlich, visionär oder mehrdeutig repräsentativ, nostalgisch oder aggressiv polemisch sind, mit einem einzigartigen und wiedererkennbaren Stil.



Amor und Psyche
ab 55,00 € 3
Ernennung
ab 52,00 € 3
Frühlingstraum
ab 55,00 € 3
Artemis
ab 55,00 € 3
Parallelwelten
ab 65,00 € 3
Maske
ab 54,00 € 3